..:::S::H::A::K::U::F::A::..

Dienstag, 23. August 2016

Allah ein guter Freund

Wie islamisch ist eigentlich der Muslim? Darf der Muslim überhaupt vom Islam sprechen? Was ist islamisch und was bedeutet eigentlich unislamisch? Was ist der Glaube und welches ist der Unglaube? Darf der Muslim sich ausnahmslos auf den Islam berufen, wenn dieser versucht zu erklären was Haram und Halal ist? Darf der Muslim sich auf den Islam berufen, wenn er auf Erden herum streunt in der Absicht zu Rauben zu Vergewaltigen und zu Morden? Nein, mit absoluter Klarheit überhaupt nicht! 
ooOoo 
Ist der Islam Kritiker ein Rechtspopulist und kritisiert der Rechtspopulist den Islam? Nein, auch dies ist absolut Falsch! Ein Kritiker kritisiert nicht den Islam, denn was der Kritiker kritisiert sind Verse aus dem Koran die das Rauben, Vergewaltigen und Morden legitimieren. Doch diese Legitimation existiert in Wirklichkeit ganz und gar nicht. Und folglich existiert auch keinerlei Legitimation für die Scharia selbst. Denn die Scharia ist nicht das Gesetz und schon überhaupt nicht ein göttliches. 
ooOoo 
Ist Allah ein Blut Gott ein Lord der Finsternis? Nein, denn mit keinem einzigen Wort hat Allah das Rauben, Vergewaltigen und Morden befohlen, noch angeordnet. Denn all diese Werke sind gänzlich verabscheuungswürdige Taten und große Frevel dem herabgesandten Wort gegenüber. Auch dies sind große Todsünden die dann in einem rasenden Feuer enden werden. Und dann die Lüge mit denen der Muslim gern seine Seele und Geist krönt, und ich sage euch Allah ist kein Lügner, Allah verachtet die Lüge ausnahmslos. 
ooOoo 
Wärend der Jude und der Christ bemüht sind die Schriften in ein geordneten Kontext zu bringen, hat der Muslim es geschafft die Verse in den Suren aus dem Zusammenhang zu reißen. Der Muslim hat Verse einfach überschrieben, neu erdichtet oder einfach aus dem Buch gelöscht. Oder auch komplett so gekürzt das komplett wirre Sätze, vollkommen unzusammenhängend entstanden sind. Dies ist der Fluß den der Muslim auseinander gerissen hat. Und um ihn wieder zusammen führen zu können, benötigt der Muslim das Evangelium. Denn welchen Teil der Juden und Christen sollt ihr euch zu Freunden machen? 
ooOoo 
Allah ist ein vortrefflicher Listenschmied und Allah gesellt sich stets zu diejenigen die mit Klugheit handeln. Handelt der Muslim Klug und mit Verstand? Wenn dies so wäre, warum schwört der Muslim auf die Lüge für Täuschung und zur Rechtfertigung für Raub, Vergewaltigung und Mord? Diejenigen die es dennoch tun leugnen das Buch und die Schrift die durch die Anordnung von Allah zu den Menschen herab gesandt wurde. 
ooOoo 
Und wer meint das der Jihad Raub, Vergewaltigung und Mord bedeutet ist klar im Irrtum! Ist es Recht einen Sklaven in der Sklaverei zu belassen, Sklavensteuer zu verlangen? Wer solches tut und fordert ist ein Sünder ein Frevler. Denn wir haben den Muslim nicht geboten zu Rauben zu Vergewaltigen und zu Morden, und schon gar nicht das der Muslim Menschen anderen Glaubens unterjocht. Wer es dennoch tut den verabscheut Allah auf das schärfste. Denn diese sind es die sich ihre eigenen Eide und Schilde für sich gemacht haben und von Allah abgewendet haben.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite

 
AfD
AfD
AfD
AfD
AfD
AfD

BPD : (1) Datenschutzhinweis / UA-5061579-1 Photobucket / Die Autorin Übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autorin, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Autorin kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Die Autorin behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen!. -----------------------------------------------------------* Haftungsbeschränkung für eigene Inhalte Die Inhalte meiner Webseitenpräsenz wurde sorgfältig und nach bestem Gewissen erstellt. Gleichwohl kann für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit sämtlicher Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Gemäß § 7 Abs. 1 TMG bin ich als Autorin für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich, oder auch nicht. Ich bin als Autorin nach den §§ 8 bis 10 TMG jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen. * Haftungsbeschränkung für externe Links Meiner Webseitenpräsenz enthält Verknüpfungen zu Webseiten Dritter (sog. „externe Links“). Da ich auf deren Inhalte keinen Einfluss habe, kann für die fremden Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Für die Inhalte und Richtigkeit der Informationen ist stets der jeweilige Informationsanbieter der verlinkten Webseite verantwortlich. Zum Zeitpunkt der Verlinkung waren keine Rechtsverstöße erkennbar. * Urheberrecht Die auf meiner Webseite veröffentlichten Inhalte und Werke unterliegen nicht dem deutschen Urheberrecht.