..:::S::H::A::K::U::F::A::..

Mittwoch, 2. November 2016

Religionen sind nicht das Wort der Herr auf dem göttlichen Thron

Was ich noch sagen will, was die Oberhäupter der Staaten betrifft. Kein Bundeskanzler, Präsident und kein König hat das Recht für sich zu einen Staatsbesuch in ein anderes Land zu fahren. Dafür ist ausschließlich der jeweilige Außenmenister zuständig. Was den Urlaub von Politikern betrifft, so ist dies ein absolutes Verbot, sie haben kein Recht auf Urlaub. All diese haben sich durch den Eid den sie abgegeben haben dazu verpflichtet das jeweilige Volk nach Recht und Gerechtigkeit zu dienen. Und tun sie es nicht, so sind sie als Verbrecher anzusehen die ihren Eid gebrochen haben. Für einen solchen Rechtsbruch gibt es keine Bewährung und ist mit einer Freiheitsstrafe nicht unter Fünf Jahren zu ahnden. 
ooOoo 
Demonstrationsmärsche durch die Straßen der Städte sind allgemein legitim und dürfen nicht verboten werden. Sind bei einer Demonstration Hakenkreuzfahnen strafrechtlich verboten, so ist es auch verboten muslimische Fahnen zu schwenken, und all jene Fahnen die einen anderen Staat kennzeichnen. Wenn also eine faschistische islamische IS Fahne gewedelt wird, oder eine Türken Fahne gewunken wird, so ist es den Nationalen sehr wohl erlaubt eine Hakenkreuz Fahne hoch zu halten. 
ooOoo 
Religionsfreiheit darf es überhaupt nicht geben und sollte ab sofort aus dem Grundgesetz gestrichen werden. Religionen sind allesamt Dogmen und eine andere Form der totalen Unterdrückung. Der Mensch soll sich ganz und gar nur auf die Schriften berufen um darin zu forschen. Denn durch Dogmen gelangt man nicht zum Menschen. Durch Dogmen erschafft man lediglich Blinde und Götzen die Götzen dienen. Dicker stinkender Furz

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite

 
AfD
AfD
AfD
AfD
AfD
AfD

BPD : (1) Datenschutzhinweis / UA-5061579-1 Photobucket / Die Autorin Übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autorin, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Autorin kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Die Autorin behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen!. -----------------------------------------------------------* Haftungsbeschränkung für eigene Inhalte Die Inhalte meiner Webseitenpräsenz wurde sorgfältig und nach bestem Gewissen erstellt. Gleichwohl kann für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit sämtlicher Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Gemäß § 7 Abs. 1 TMG bin ich als Autorin für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich, oder auch nicht. Ich bin als Autorin nach den §§ 8 bis 10 TMG jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen. * Haftungsbeschränkung für externe Links Meiner Webseitenpräsenz enthält Verknüpfungen zu Webseiten Dritter (sog. „externe Links“). Da ich auf deren Inhalte keinen Einfluss habe, kann für die fremden Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Für die Inhalte und Richtigkeit der Informationen ist stets der jeweilige Informationsanbieter der verlinkten Webseite verantwortlich. Zum Zeitpunkt der Verlinkung waren keine Rechtsverstöße erkennbar. * Urheberrecht Die auf meiner Webseite veröffentlichten Inhalte und Werke unterliegen nicht dem deutschen Urheberrecht.