..:::S::H::A::K::U::F::A::..

Dienstag, 27. Juni 2017

Der Aufbruch des Gaspard du Nord

Also, wer behauptet den Koran gelesen zu haben und das dieser etwas anderes darin gelesen zu haben meint, als ich es gelesen habe, dem werde ich nicht Glauben. Hast du ihn Fünf mal gelesen?, ich auch desselbigen Fünf mal und Fünfhundert die Verse die direkten Aussagen von Allah selbst und seinen Engeln die da jauchzen im Licht das ich ihnen schenkte und teilhaftig werden ließ. Ich stieg hinab in die Tiefe, dort wo auch der große Feuersee das ihr Hölle nennt geschaut, und ich sah sie voll mit Seelen die einst wandelten auf den irdischen Platten des Diesseits. Und ich sah den Selbstmordattentäter in Ketten gewunden, geworfen in das Große Feuer der Hölle. Und ich sah Allah in seiner gänzlichen Größe, wollt ihr denn meinen größer zu sein als Allah selbst? Dünkt ihr euch Listenreicher als Allah?, weil ihr meint die Lüge ist Wahrheit? Nein, ihr habt nicht den Schatten mit den Drei Wandlungen gesehen! Eure Scharia ist ein Schild das ihr euch selbst geschaffen habt, damit ihr eure Frevel rechtfertigen könnt. Die Scharia ist nicht das Gesetz Allahs, und wer auf die Scharia schwört, predigt falsche Eide und nicht das Gebot das zu euch herabgesandt wurde. Ihr habt keine Kenntnis von den fleischfressenden schlanken Geschöpfen aus den untersten Grüften, und sie lechzen ihre Zungen nach euren mißratenen sündigen Fleisch. Ich weiß, ihr verlangt nach einem Beweis durch zwei Zeugen, doch bedenkt, wenn ich euch als Zeugen Zwei Engel senden würde die mich bezeugen, was würde dann mit euch geschehen?! Und wenn ihr es dann noch immer fordert, dann gebt ihr zu, keinen Glauben zu haben! Was ist Glauben für euch?, das verlangen nach sichtbaren Beweisen die euch nicht gegeben werden, und was trachtet ihr denn nach Wundern?, ist es das Blut das ihr vergossen habt, als ihr euren Bruder erschlagen habt? Tausend Jahre und ihr habt nicht an die euch gesendeten Zeichen geglaubt, und genauso habt ihr unsere Zeichen geleugnet, euch von dem göttlichen abgewendet und den Propheten, den ihr auch Heute noch leugnet. Nein, nicht der Christ ist es und auch nicht die Kinder Israels die mich und die Engel leugnen, es seid ja ihr selbst die ihr euch dünkt wahrhaftig zu sein. Allah hört eure Gebete nicht, weil ihr die Zeichen verachtet! Ihr sagt, daß ihr den Propheten liebt, doch es ist Haß das ihr unheilvoll verbreitet. Und bedenkt, es ist euer eigener Haß der sich gegen eure eigene Seele richtet. Ihr folgt euren Gelüsten, wie es eure Väter vor euch schon getan haben, so wälzt ihr euch in dem Blute eures Bruders, wie es das Schwein zu tun pflegt, und erhebt euch über den Christen und die Kinder Israels, wie Affen deren Welt eine Scheibe und eure Frauen nicht die Königin. Und deshalb werdet ihr die schwangeren Kamelstuten verlassen, weil wir euch den Weg bereiten für das große Feuer. Denn ihr folgt weder dem göttlichen, noch folgt ihr den Propheten. 
---------------------------------------------------------------------
Und als die beiden Dämonen zu Rande waren mit ihrem Geschäft, erhoben die toten Körper sich auf grausige Weise vom Boden. Dem einen quoll das Gedärm aus dem klaffenden Bauch, dem anderen baumelte scheußlich das Haupt auf der Brust. Wiederbelebt von den innewohnenden Teufeln, griffen sie nach den buchenen Kreuzen, die den Mönchen entfallen waren.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite

 
AfD
AfD
AfD
AfD
AfD
AfD

BPD : (1) Datenschutzhinweis / UA-5061579-1 Photobucket / Die Autorin Übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autorin, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Autorin kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Die Autorin behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen!. -----------------------------------------------------------* Haftungsbeschränkung für eigene Inhalte Die Inhalte meiner Webseitenpräsenz wurde sorgfältig und nach bestem Gewissen erstellt. Gleichwohl kann für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit sämtlicher Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Gemäß § 7 Abs. 1 TMG bin ich als Autorin für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich, oder auch nicht. Ich bin als Autorin nach den §§ 8 bis 10 TMG jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen. * Haftungsbeschränkung für externe Links Meiner Webseitenpräsenz enthält Verknüpfungen zu Webseiten Dritter (sog. „externe Links“). Da ich auf deren Inhalte keinen Einfluss habe, kann für die fremden Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Für die Inhalte und Richtigkeit der Informationen ist stets der jeweilige Informationsanbieter der verlinkten Webseite verantwortlich. Zum Zeitpunkt der Verlinkung waren keine Rechtsverstöße erkennbar. * Urheberrecht Die auf meiner Webseite veröffentlichten Inhalte und Werke unterliegen nicht dem deutschen Urheberrecht.