..:::S::H::A::K::U::F::A::..

Freitag, 21. Juli 2017

Das Auge das nicht Blind

Zu allererst einmal widme ich mich den Salafis den Salafisten zu. Die sind Geil auf die Weltherrschaft, sind Geil auf die Scharia, und Geil auf das Blut vergießen von unschuldigen Menschen, Schwestern und Brüdern. Doch die Wahrheit bleibt bestehen, sie allesamt sind Mörder die ihren eigenen niederen Instinkten folgen, wie einst es ihre Väter getan haben. Auch ich habe Islamwissenschaft studiert, und nicht nur das, auch all die anderen Schriften, und es gibt viele Tausend die Tausend von denen sie absolut kein Wissen haben. Wenn sie von Djihad reden ist es nur eine eitle – billige Rede und falsch, vollkommen nicht das was der Engel zu ihnen gebracht. Und die Scharia, was für ein Gesetz denn, das nicht von Allah, und schon gar nicht Frieden, sondern Chaos bedeutet. Wenn von Frieden geredet und Scharia gefordert, also das falsche gepredikt wird, dann entsteht Chaos, Finsternis die Dämonen die sie götzendienerisch anbeten und das Gebet zu Allah nicht halten, sich von Allah abgekehrt haben. Von den Kriegen und das Schlachten mit denen sie sich rühmen, ist lediglich nur ein billiges Sandkasten gespieltes Kindergartengeschrei von unartigen Gören denen man mal gehörig zu Maßregeln hat. Und sind ihre Herzen verstockt, wie einst der Pharao, wobei es beim Pharao sich nur um eine Rechtleitung und Belehrung gehandelt hat, so ist es bei den heutigen Muslimen die dem falschen nacheifern die Pflicht aller Nationen, total mit äußerster Brutalität vor zu gehen. Bedenkt es wohl, denn sie tun es nicht, was zu ihnen herabgesandt wurde. Sie allesamt sind ein unverständiges Volk die es nicht begreifen und die Propheten nie geglaubt und gemordet haben. Die Scharia von denen sie reden beinhaltet nur ein Gesetz, und dieses Gesetz ist verbindlich für alle Nationen und Völker des Widerstandes, und so brutal zu handhaben und auszuführen, wie sie euch mit Brutalität begegnen. Schlagt sie mit der Wahrheit, reformiert den Koran dessen Verse auseinander gerissen und verfälscht wurden. Allah, dessen Namen sie nicht kennen, den Schatten der in die Herzen der Menschen flüstert, ist nicht die Schlange die verführt, denn es ist eine Prüfung sich für die Wahrheit zu entscheiden. Doch wer die Wahrheit dann leugnet und sich selbst zu Allahs auserwählte erhebt, wird zur linken, wird zu den verlierenden gehören. Die Kunde von Moses ist nicht gewesen Völker zu erobern, auch nicht die Versklavung von Nationen. Es heißt Völker von der Sklaverei zu befreien, Frieden zu sagen und zu halten. Wer anderes tut, versündigt sich an der Schrift, hat sich abgekehrt vom Weg der Rechtschaffenden. Rechtschaffen bedeutet, für Recht und Wahrheit einzustehen. Die Lüge ist ein Übel das zu Unheil wird das sich dann verbreitet und die Finsternis das Chaos maßlos werden läßt. Die Schrift ist keine Religion und auch nicht Politik, denn beides ist Lüge. Ein Drache ist Religion, ein Drache ist Politik und der dritte Drache ist die Lüge, Frösche die ausgespuckt wurden aus den Mündern die falsche Reden führen.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite

 
AfD
AfD
AfD
AfD
AfD
AfD

BPD : (1) Datenschutzhinweis / UA-5061579-1 Photobucket / Die Autorin Übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autorin, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Autorin kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Die Autorin behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen!. -----------------------------------------------------------* Haftungsbeschränkung für eigene Inhalte Die Inhalte meiner Webseitenpräsenz wurde sorgfältig und nach bestem Gewissen erstellt. Gleichwohl kann für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit sämtlicher Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Gemäß § 7 Abs. 1 TMG bin ich als Autorin für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich, oder auch nicht. Ich bin als Autorin nach den §§ 8 bis 10 TMG jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen. * Haftungsbeschränkung für externe Links Meiner Webseitenpräsenz enthält Verknüpfungen zu Webseiten Dritter (sog. „externe Links“). Da ich auf deren Inhalte keinen Einfluss habe, kann für die fremden Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Für die Inhalte und Richtigkeit der Informationen ist stets der jeweilige Informationsanbieter der verlinkten Webseite verantwortlich. Zum Zeitpunkt der Verlinkung waren keine Rechtsverstöße erkennbar. * Urheberrecht Die auf meiner Webseite veröffentlichten Inhalte und Werke unterliegen nicht dem deutschen Urheberrecht.